Tee-Ball siegt vierfach gegen Hagen

  |   Sport, WanderersNews   |   No comment
Unsere Kleinsten haben am Samstag die Hagen Chipmunks zu Gast gehabt. Beide Partien waren lange auf Messers Schneide und gingen zum Schluss dank konzentrierter Defensivleistungen jeweils mit einem Punkt an die Wanderers. Der Rückspieltag wurde mangels Alternativen ebenfalls im Hoeschpark gespielt, am Dienstagabend unter Flutlicht, was die Kinder deutlich genossen haben. Auch hier lieferten die Hagener lange sehr starken Widerstand, waren sie in diesem Moment auch das Heimteam mit dem Vorteil des Nachschlagrechts. Die starke Offensivleistung der Dortmunder reichte im ersten Durchgang erneut für einen Sieg mit lediglich einem Punkt Unterschied.

Deutlicher wurde es dann im vierten Vergleich der Teams, welchen die Dortmunder Kids mit 15:04 für sich entschieden.

Etwas unglücklich war unser Jasper, dem durch eine neue Regel gleich drei Homeruns nur mit einigen Zentimetern Abstand zur Homeplate nicht vergönnt waren. Aber es waren trotzdem alles Tripples! Eine echte Bank war das gesamte Infield mit Finja Prodöhl in der Schlüsselposition am ersten Kissen.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.